Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Klick auf die untenstehende Schaltfläche geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzverordnung laut EU DSGVO.

Bildungszentrum für Berufskraftfahrer

Previous Next

Bildungszentrum für Berufskraftfahrer

 

Besuchen Sie unsere Bildungszentrum für Berufskraftfahrer

Zur BZBKF-Homepage: Bildungszentrum für Berufskraftfahrer

Zum BKF-Trainer für Schüler der beschleunigten Grundqualifikation: Güterkraftverkehr / Personenverkehr

Zu den aktuellen Schulungsterminen


Pflicht zur Weiterbildung

Die Pflicht zur Weiterbildung betrifft grundsätzlich alle Fahrer/ innen im gewerblichen Güter - oder Personenverkehr unabhängig davon, seit wann sie LKW oder BUSSE lenken dürfen. Auch Fahrer/innen, die ihre Fahrerlaubnis vor dem 10.09.2008 (Personenverkehr) bzw. vor dem 10.09.2009 erworben haben und aufgrund der Übergangsregelung keine Grundausbildung absolvieren mussten, müssen spätestens bis zum 10.09.2013 (Personenverkehr) bzw. bis zum 10.09.2014 (Güterkraftverkehr) an einer ersten Weiterbildungsschulung teilgenommen haben.

Übergangsregelung:

Um Kosten für den entsprechenden Eintrag im Führerschein zu sparen, sieht der Gesetzgeber eine Übergangsregelung von bis zu 2 Jahren vor. Wenn also eine Verlängerung des Führerscheins bis zum 10.09.2015 (Busfahrer oder bis zum 10.09.2016 (LKW - Fahrer) erfolgen muss, kann auch die Weiterbildung bis zu dem jeweiligen Zeitpunkt geschoben werden, jedoch in keinem Fall über diese beiden Stichtage hinaus. Fahrzeugführer, bei denen nach diesen beiden Stichtagen die Verlängerung des Führerscheins ansteht, müssen die Weiterbildung spätestens bis zum 10.09.2013 bzw. bis zum 10.09.2014 absolviert haben.

Anforderungen:

Die Weiterbildung erfolgt durch die Teilnahme an einer 35-stündigen Schulung an einer anerkannten Ausbildungsstätte. Sie kann innerhalb der fünf Jahre in mehrere Tagesseminare aufgeteilt werden (z.B. ein Seminar pro Jahr). Ein Seminar muss jedoch mindestens 7 Stunden umfassen (5x 7Stunden).

Für die Weiterbildung ist ausschließlich die Teilnahme am Unterricht erforderlich. Eine Abschlussprüfung muss nicht abgelegt werden.

Wir führen ständig Berufskraftfahrer - Weiterbildungen durch!

Melden Sie sich in unserer Fahrschule unter: 02642/ 42614

Unser neuer Fahrschul - LKW / SCANIA 480 PS

Suche